FAQ - Miete und Zahlungen

Wann hat die Zahlung der Miete zu erfolgen?

Die Miete muss bis zum 3. Werktag eines Monats im Voraus gezahlt werden, unabhängig davon, wann Sie Ihr Gehalt oder Ihren Lohn erhalten.

Was ist in der Gesamtmiete enthalten?

Die Miete setzt sich aus Grundmiete und den Vorauszahlungen für Betriebs- und Heizkosten zusammen. Kosten für Wasser und Strom sind in der Regel nicht enthalten, diese werden nach Verbrauch direkt zwischen Mieter und Versorgungsunternehmen abgerechnet.

Was muss ich bei einer Kontoänderung tun?

Erteilungen von SEPA-Lastschriftmandaten bzw. Kontoänderungen müssen immer schriftlich erfolgen. Bitte berücksichtigen Sie, dass das Formular spätestens zum 20. des Monats bei uns eingehen muss, damit der Lastschrifteinzug bis zum nächsten Monatsanfang geändert werden kann. Wir bitten Sie, diese Änderung Ihrem Vermietungssachbearbeiter schriftlich mitteilen.

Meine persönlichen Daten haben sich geändert.

Änderungen Ihrer persönlichen Daten können Sie Ihrem Vermietungssachbearbeiter jederzeit schriftlich, per E-Mail oder telefonisch mitteilen.

Was kann ich tun, wenn die Miete von meiner Bank zurückgebucht wurde?

Wenn die Miete durch Ihre Bank zurückgebucht wurde, überweisen Sie das Geld bitte selbst ein weiteres Mal. Die GEWOBA kann die Lastschrift nicht ein zweites Mal abbuchen. Bitte kontaktieren Sie zusätzlich Ihren Vermietungssachbearbeiter, um unnötige Gebühren zu vermeiden.

Ich kann Zahlungen nicht pünktlich oder nicht in einer Summe begleichen. Wie verhalte ich mich?

Sollten Sie Schwierigkeiten mit Ihrer Mietzahlung oder einer Betriebskostennachzahlung haben, wenden Sie sich bitte umgehend an  Ihren Vermietungssachbearbeiter. Gemeinsam werden wir nach einer Lösung suchen.

Es droht eine fristlose Kündigung aufgrund von Zahlungsrückständen. Wer kann mir helfen?

Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, melden Sie sich umgehend bei Ihrem zuständigen Vermietungssachbearbeiter. Wir werden mit Ihnen individuell nach Möglichkeiten suchen, um Ihnen Ihre Wohnung zu erhalten.

Bekomme ich eine Zinsbescheinigung?

Ja. Sie müssen diese allerdings bei Ihrem Vermietungssachbearbeiter anfordern. Wir schicken Ihnen anschließend umgehend Ihre Zinsbescheinigung zu. Diese können Sie dann für Ihre Steuererklärung verwenden.

  • ipsips-Logo datenschutz-cert.de
  • DESWOS
  • DNK
  • berufundfamilie
  • koopstadt
  • GEWOBA-Stiftung
  • KulturSalon