Das Geschäftsjahr 2015: GEWOBA investiert 130 Millionen Euro in Neubau und Bestand

Den Erfolg des Geschäftsjahres mit einem Jahresüberschuss von rund 37 Millionen Euro sieht das Unternehmen vor allem als Ergebnis nachhaltiger Bestandsentwicklung und der Durchführung erfolgreicher Projekte. Rund 130 Millionen Euro investierte das Unternehmen in den Neubau und den Bestand.

In der Bestandsmodernisierung liegen die Schwerpunkte auf der energetischen Gebäudesanierung und der Erneuerung von Bädern – mit rund 17 Millionen Euro beziehungsweise rund 13 Millionen Euro. Im Neubau liegt der Schwerpunkt auf der Errichtung bezahlbaren Wohnraums, ob in der Stadtentwicklung oder als Ergänzung im Quartier. 2015 investierte die GEWOBA rund 58 Millionen Euro in den Neubau.

Der Geschäftsbericht 2015 sowie die Vorjahresberichte stehen als PDF-Dokumente zum Download bereit.

Geschäftsbericht 2015
Dateityp: pdf
Dateigröße: 1.76 MB
Geschäftsbericht 2014
Dateityp: pdf
Dateigröße: 2.24 MB
Geschäftsbericht 2013
Dateityp: pdf
Dateigröße: 2.64 MB
Geschäftsbericht 2012
Dateityp: pdf
Dateigröße: 1.11 MB
Geschäftsbericht 2011
Dateityp: pdf
Dateigröße: 2.68 MB
Geschäftsbericht 2010
Dateityp: pdf
Dateigröße: 2.01 MB
Geschäftsbericht 2009
Dateityp: pdf
Dateigröße: 0.93 MB
  • ipsips-Logo datenschutz-cert.de
  • DESWOS
  • DNK
  • berufundfamilie
  • koopstadt
  • GEWOBA-Stiftung
  • KulturSalon