• Bleiben Sie gesund!
  • Bitte Termin vereinbaren
  • Unsere Geschäftsstellen und Büros sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung für Sie geöffnet
  • Sie können uns telefonisch, per E-Mail oder per Post erreichen
  • Telefon: Bremen 0421 36 72-0 / Bremerhaven 0471 48 03-10

Studentischer GEWOBA Architektur-Wettbewerb: New European Bauhaus

GEWOBA und Hochschule Bremen suchen im Rahmen des studentischen Architekturwettbewerbs nachhaltige, städtebauliche Konzepte für die Gartenstadt Süd in Bremen – Online- Auftakt am 23. April

100 Jahre nach Entstehung einer der modernsten Schulen für Kunst-Design und Architektur steht das Bauhaus im Mittelpunkt des diesjährigen Alvar Aalto Preises Bremen, den die GEWOBA in Zusammenarbeit mit der School of Architecture der Hochschule Bremen alle zwei Jahre auslobt. Im Rahmen des Architekturwettbewerbs erhalten Studierende der Fachrichtung Architektur die Möglichkeit eigene Konzeptideen zu städtebaulichen Themen für reale Grundstücke zu entwickeln. Ausgangspunkt für das diesjährige Thema ist die neue und interdisziplinäre EU-Initiative „New European Bauhaus“ mit ihren zentralen Werten der Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusivität. Exemplarisch für zwei Grundstücke in der Gartenstadt Süd in Bremen sucht die GEWOBA nachhaltige Konzeptideen für ein Leben in Gemeinschaft. Durch den Neubau soll ein Ort entworfen werden, der zukunftsweisend im Sinne des „europäischen grünen Deals“ auf seine Umgebung ausstrahlt und der mehr ist als nur ein Ort des Wohnens.

Die GEWOBA stellt eine Preissumme von 3.900 Euro zur Verfügung. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Wettbewerb ist eine zum Zeitpunkt der Auslobung existierende Immatrikulation sowie die Teilnahme an dem Auftakt-Workshop. Dieser findet als Online-Informationsveranstaltung am 23. April statt. Die Zugangsdaten sind online zu finden unter: aalto-preis.gewoba.de

Mit dem Studienpreis werden in Erinnerung an das Werk und die Person Alvar Aalto herausragende Leistungen von Studierenden des Fachbereichs Architektur prämiert. Die besten Entwurfsarbeiten werden von einer interdisziplinär besetzten Jury ausgewählt und prämiert sowie zur Preisverleihung Mitte November 2021 öffentlich ausgestellt. Weitere Informationen zur Aufgabenstellung, den Teilnahmebedingungen und Terminen finden Interessierte unter:

www.architektur.hs-bremen.de und aalto-preis.gewoba.de

Wohnungs-Schnellsuche