Lesum-Park: Wohnen im Grünen

Der am gleichnamigen Fluss gelegene Ortsteil Lesum verbindet in einer besonderen Weise Natur und ländlichen Charme mit Urbanität und lebendiger Geschäftigkeit im Bremer Norden. Hier findet sich ein breites Angebot an Gastronomie, Kultur sowie Einzelhandel. Viele Grünflächen und Parks, wie etwa der Friedehorst-Park und Knoops-Park, laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein und sorgen für Entspannung und Erholung. In diesem von Familien sehr beliebten Ortsteil entsteht auf einem über sieben Hektar großen Areal ein neues Wohngebiet: Der Lesum-Park.

Zwischen der Charlotte-Wolff-Allee und Pastor-Diehl-Straße baut die GEWOBA zusammen mit dem Projektentwickler PROCON im „Lesum-Park“ insgesamt 116 öffentlich geförderte Mietwohnungen – aufgeteilt auf vier Wohngebäude. Der Baustart erfolgte im Mai 2017. Mit Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen und Wohnflächen zwischen 30 Quadratmetern bis 95 Quadratmetern eignen sich die Wohnungen sowohl für Singles bis hin zur Familie. Alle Wohnungen sind barrierefrei, verfügen über bodengleiche Duschbäder, Einbauküchen, Aufzüge, Balkone oder Terrassen. Zwei Wohnungen werden zudem rollstuhlgerecht gebaut. Eine Wohnung ist für eine geplante Pflegewohngemeinschaft der Stiftung Friedehorst vorgesehen. Zusätzlich wird den Anwohnern eine Car-Sharing Station angeboten. Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant.

Ausstattung

  • Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen
  • 30 bis 95 Quadratmeter Wohnfläche
  • Duschbad mit bodengleicher Dusche
  • Einbauküche
  • Barrierefrei mit Aufzug
  • Balkone oder Terrasse
  • KfW 55-Standard

Projektdaten

  • Baubeginn: April 2017
  • Fertigstellung: Oktober 2019
  • Bauherrengemeinschaft:
    GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen, Rembertiring 27, 28195 Bremen
    PROCON Ingenieurgesellschaft mbH, Konsul-Smidt-Str. 50-52, 28217 Bremen
  • Städtebaulicher Entwurf: De Zwarte Hond Hooge der A 11, 9712 AC Groningen, Niederlande
  • Vermietung: GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen,
    Frau Parsiegla, Telefon: 0421 36 72-8 01
    Frau Vahlsing, Telefon: 0421 36 72- 4 73
    E-Mail: lesumpark@gewoba.de

Geförderte Neubauwohnung auch für mich?

  • Anspruch besteht viel häufiger als gedacht
  • Deutlich höheres Brutto-Einkommen möglich
  • Blick auf Gehaltsabrechnung lohnt sich

Weitere Informationen finden Sie hier.

  • ipsips-Logo datenschutz-cert.de
  • DESWOS
  • DNK
  • berufundfamilie
  • koopstadt
  • BVI
  • KulturSalon
  • GEWOBA-Stiftung
  • Diversity