Stadtteil: Vahr

Citynaher Stadtteil voller Lebensqualität

Die Vahr bietet das Passende – für junge Menschen, Familien und Senioren.

Die Neue Vahr besteht aus den drei Ortsteilen Nord, Südwest und Südost und bildet zusammen mit der Gartenstadt den jüngsten Bremer Stadtteil Vahr. Als größtes Bauvorhaben in Europa wurde die Neue Vahr im Jahr 1961 mit 9.200 Mietwohnungen und knapp 800 Eigenheimen fertig gestellt. Heute leben hier rund 27.000 Menschen. Im „Herzen“ des Stadtteils, an der Ecke Kurt-Schumacher-Allee und Karl-Kautsky-Straße, befindet sich das voll überdachte Einkaufsund Dienstleistungszentrum „Berliner Freiheit“. Nach dem Umbau im Frühjahr 2003 präsentiert es sich den Bewohnern auf zwei Ebenen mit einem noch umfassenderen Angebot. Erneuert wurde auch die Fläche davor, die sich in kürzester Zeit als Vahrer Marktplatz etabliert hat. Hier findet dreimal die Woche der Wochenmarkt statt. An den Marktplatz grenzen das unter Denkmalschutz stehende Aalto-Hochhaus und das Bürgerzentrum Neue Vahr. Als soziokulturelle Einrichtung bietet das Bürgerzentrum Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
zahlreiche Kurse und Projekte aus den Bereichen Freizeit, Kultur und Weiterbildung. Zu einem beliebten Veranstaltungsort im Stadtteil hat sich der KulturSalon der GEWOBA entwickelt. Musik-, Kabarett- und Kleinkunstabende gehen einher mit vielen abwechslungsreichen Projekten zum nachbarschaftlichen Mit- und Füreinander. Im Sommer können Jung und Alt sich auf der Bremer Galopprennbahn vergnügen oder die Ruhe im Grünen, am Vahrer See und in den vielen parkähnlichen Anlagen zwischen den Wohnquartieren genießen. Das Wohnumfeld wurde im Rahmen eines umfassenden Projekts neu gestaltet und die Wohngebäude modernisiert. Ob in der Mietwohnung, in der Eigentumswohnung oder im Reihenhaus – in der Vahr lässt es sich einfach gut leben.


Wohnen

Ein breites Angebot für unterschiedliche Wohnsituationen.

Die GEWOBA bietet Ihnen in Bremen und Bremerhaven attraktive Wohnungen zu fairen Preisen! Von der Ein-Zimmer-Singlebleibe bis zur Familienwohnung. Von der Studentenbude bis zum Seniorendomizil – von der kleinen gemütlichen Wohnung für junge Paare bis zur barrierefreien Wohnung – bei uns finden Sie fast alles.
Zusätzlich bieten wir unseren älteren Mietern umfangreiche Beratungsund Serviceleistungen für ein langes, selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden. Testen Sie uns!


Freizeit vor Ort

Umfassende Betreuung von morgens bis abends.

Für die Älteren bieten die Jugendfreizeiteinrichtungen in der Bispinger Straße und der Paul-Singer-Straße sowie das Rote Haus des DRK nach der Schule Platz für ein Treffen mit Freunden, zum Spielen, Musik hören und für weitere Freizeitaktivitäten. Neben den Spielplätzen in der Vahr bietet das Außengelände der Kitas der Dreifaltigkeits-Gemeinde und im Heinrich-Imbusch-Weg einen spannenden Wasserspielbereich. Und im Bürgerzentrum Vahr kann sich Groß und Klein an einer Indoor-Kletterwand versuchen.


Kindergärten & Schulen

Von der Krabbelgruppe bis zum Einstieg ins Berufsleben.

In der Vahr finden Eltern von der Krabbelgruppe bis zum Spielkreis die passende Betreuung für ihre kleinen Sprösslinge. Das komplette Angebot von der Grundschule bis zur Gymnasialen Oberstufe mit gesellschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt steht den Vahrer Kindern und Jugendlichen gleichfalls zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es die Grundschule In der Vahr mit Sonderprofil: Hier wird im sportlichen und bewegungserzieherischen Bereich ein Schwerpunkt gesetzt. Außerdem existiert in der Bardowickstraße ein Förderzentrum.


Kunst, Kultur & Soziales

Vielfältiges Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

In der Berliner Freiheit befinden sich zahlreiche soziale Einrichtungen: zum Beispiel der Nachbarschaftstreff Vahr, das Dienstleistungszentrum Vahr und das Sozialzentrum Vahrer See. Auch die Stadtteilbibliothek ist im Gebäude des Einkaufszentrums an der Berliner Freiheit zu finden. Das Bürgerzentrum Vahr bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, an der Gestaltung des kulturellen, politischen und sozialen Lebens in der Vahr mitzuwirken. Außerdem finden hier diverse Kurse und Projekte zu unterschiedlichen Themen statt. Musikabende, Filmund Theateraufführungen runden das Angebot ab. Seit Jahren ist der KulturSalon der GEWOBA für sein abwechslungsreiches Kulturprogramm bekannt. Rund 20 Veranstaltungen pro Jahr bietet der ehemalige Waschsalon in der Emil-Sommer-Straße. Zusätzlich können die Räume für private Feiern gemietet werden.


Öffentliche Verkehrsmittel

Kurze Wege durch eine gute Nahverkehrsanbindung.

Die exzellente Nahverkehrsanbindung in der Vahr sorgt für kurze Wege. Ob Bus oder Straßenbahn – die Bewohner sind immer schnell am Ziel. Gleich drei Verbindungen fahren Richtung Bremer Hauptbahnhof und Innenstadt. Aber auch wer zur Universität, nach Sebaldsbrück oder zum Einkaufen in den Weserpark möchte, steigt in der Vahr in den Bus oder in die Straßenbahn und ist ohne Umsteigen wenig später da.

  • ipsips-Logo datenschutz-cert.de
  • DESWOS
  • DNK
  • berufundfamilie
  • koopstadt
  • GEWOBA-Stiftung
  • KulturSalon