Stadtteil: Ohmstede

Familiär Wohnen in ruhiger Lage

Ohmstede liegt im Nordosten Oldenburgs und ist der einwohnerstärkste Stadtteil im nordöstlichen Stadtbezirk. Die rund 9.000 Einwohner schätzen die großzügige, idyllische Lage bei gleichzeitig guter Anbindung an die Oldenburger Innenstadt.

Den täglichen Bedarf decken kleine Einzelhändler vor Ort. Das gesellschaftliche Leben ist geprägt von mehreren Vereinen, Verbänden und Clubs, die sich für das gemeinschaftliche Miteinander engagieren. Zahlreiche Spielplätze, Bolzplätze und Sportanlagen unterstreichen, wie kinderfreundlich Ohmstede ist.

Auch Senioren fühlen sich in ansprechenden Wohnanlagen in unmittelbarer Nähe zur Natur zuhause. Der zentral gelegene Flötenteich und die beiden Bornhorster Seen am Stadtrand sind beliebte Naherholungsziele, nicht nur für die Ohmsteder Bewohner.

Schnell im Grünen, schnell in der Innenstadt – Ohmstede ist Lebens- und Wohnqualität pur.

  • ipsips-Logo datenschutz-cert.de
  • DESWOS
  • DNK
  • berufundfamilie
  • koopstadt
  • GEWOBA-Stiftung
  • KulturSalon