Als größtes Immobilienunternehmen im Land Bremen bewirtschaftet die GEWOBA rund 42.000 Mietwohnungen. Knapp 85 Prozent der Wohnungen sind vor 1970 entstanden.

Unsere Aufgabe umfasst zwei Handlungsfelder: Durch effiziente Maßnahmen in der Unterhaltung und Energieversorgung optimieren wir die Bewirtschaftung dieser Bestände. Gleichzeitig steigern wir ihren Wert, indem wir sie kontinuierlich modernisieren und an die heutigen Wohnbedürfnisse anpassen. Maßstab hierfür sind die Anforderungen an die energetische Qualität, die Sicherheit und den effizienten Einsatz von Ressourcen. Dabei setzen wir nicht auf kurzlebige Trends. Vor dem Hintergrund ganzheitlicher Betrachtungen und langfristiger Strategien verfolgen wir vor allem ein Ziel: Unseren Kunden dauerhaft lebenswerten Wohnraum zu möglichst geringen Nutzungskosten anbieten zu können.

1 - Badmodernisierung

2 - Energetische Modernisierung

3 - Barrierefreiheit

4 - Wohnumfeld

Ihr Ansprechpartner

Lars Gomolka
Leiter Bestandstechnik / Immobilienbewertung

Telefon: 0421 36 72-4 32

Pilotprojekt Eislebener Straße

Der Weg von einem 70er-Jahre-Hochhaus zum energieeffizienten KfW 55-Wohngebäude.

Wohnungs-Schnellsuche