• Bleiben Sie gesund!
  • Bitte Termin vereinbaren
  • Unsere Geschäftsstellen und Büros sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung für Sie geöffnet
  • Sie können uns telefonisch, per E-Mail oder per Post erreichen
  • Telefon: Bremen 0421 36 72-0 / Bremerhaven 0471 48 03-10

Sie singen wieder!

6. Ausgabe der Singenden Balkone: Höchster Musikgenuss vor beeindruckender Kulisse

Am Mittwoch, 15. September, um 19:00 Uhr, eröffnet Anja Stahmann, Bremens Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, das Freiluftkonzert „Singende Balkone“ vor dem OTe-Bad in der Ludwigshafener Straße/Koblenzer Straße. Nach einem Jahr Corona-Pause ist das Freiluftkonzert wieder da und der Vorhang hebt sich zum sechsten Mal für Sängerinnen und Sänger aus Osterholz-Tenever und umzu. Neben einigen neuen Gesichtern sind auch alte Bekannte dabei. Eine von ihnen ist Iryna Samartseva, bekannt aus den Videos „Posie der Pandemie“. Sie alle freuen sich, unter der Leitung von Mark Scheibe, die Zuschauenden mit ihren Auftritten zu verzaubern.

Dabei zeigt das Konzert die ganze Vielfalt bremischer Musikverliebtheit: von türkischen und ukrainischen Liedern, über karibische Klänge, bekannte Melodien beliebter Hits bis hin zu klassischen Darbietungen. In farbiges Licht getaucht verwandelt sich der Innenhof der Wohnanlage in ein Konzerthaus mit Balkonen als vertikale Bühne. Für das leibliche Wohl sorgt ein Foodtruck.

Die Durchführung erfolgt unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung und unter Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen. Im Rahmen der Veranstaltung findet die 3G-Regel Anwendung. Beim Betreten der Festfläche ist ein entsprechender Nachweis zu erbringen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt einen Antigen-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist. Alternativ können sich die Gäste vor Ort in einem Testzelt kostenlos testen lassen.

Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus.

Wenn in OTe die Balkone singen

Es ist eine ganz besondere Stimmung im Innenhof vor dem OTe-Bad, wenn die GEWOBA einmal im Jahr zum Freiluftkonzert „Singende Balkone“ nach Osterholz-Tenever einlädt.

Wochenlang bereiten sich Künstlerinnen und Künstler aus dem Stadtteil auf ihren Auftritt vor. Gemeinsam mit dem Bremer Sänger und Komponisten Mark Scheibe proben sie ihren musikalischen Beitrag. Sie, die sonst einer ganz anderen Tätigkeit nachgehen und die Bühne nur als Zuschauer kennen. Und dann ist es endlich soweit: An einem Abend im September gehen die Spotlights an. Mehrere Anwohner stellen ihre Balkone als Minibühnen zur Verfügung, auf denen an diesem einen Abend die Gesangstalente einzeln, zu zweit oder als kleiner Chor ihren Song präsentieren. Begleitet werden sie von einem Streichquartett mit internationalen Solisten und Mark Scheibe am Piano. Gut zwei Stunden führt der Entertainer durch den Konzertabend, der die Vielfalt des Stadtteils feiert. Und dann geht das Licht aus und die Minibühnen verwandeln sich wieder in Balkone. Bis zum nächsten Mal.

Für die GEWOBA sind die „Singenden Balkone“ ein Kultur-Event und ein Nachbarschaftsfest, das vom wertschätzenden Umgang miteinander geprägt ist: Die Vielfalt auf den Bühnen begeistert ein vielfältiges Publikum. „Hier kommt alles zusammen. Jeder, der Freude am Singen hat, ist willkommen. Und je größer die Spannbreite, desto besser“, weiß Mark Scheibe.

Die Eventmanagerin Christel Fangmann und Mark Scheibe inszenieren das Musikspektakel „Singende Balkone“ in Zusammenarbeit mit der GEWOBA bereits seit 2015.

Anfahrt

15. September 2021

19:00 – 21:00 Uhr
im Innenhof vor dem OTe-Bad

Ihre Ansprechpartner*innen

Daniela Klostermann
Leitung Sozialmanagement

Telefon: 0421 36 72-1 71

Christel Fangmann
Veranstaltungsorganisation / Anmeldung zur Probe

Mark Scheibe
Künstlerische Leitung

Poesie der Pandemie

Singende Balkone

17. September 2019

Wohnungs-Schnellsuche