Weser-Boxring verlängert Vertrag mit Hauptsponsor GEWOBA

Partnernerschaft für zwei weitere Jahre besiegelt

 

Mitten in Bürgerpark-Süd befindet sich eine Bremerhavener Talentschmiede. Wer hier vor der Halle des Boxsportcenters steht, liest es schon an den Fenstern: GEWOBA und der Weser Boxring: Zwei Partner mit Punch! Innen zieren zahlreiche Meistertitel die Wände des 1949 gegründeten Vereins. Knapp 280 Mitglieder trainieren zusammen mit erfahrenen Boxern und lassen sich Tipps und Tricks zeigen, um noch besser zu werden. „Was die Trainer hier für eine tolle Nachwuchsarbeit leisten, ist beeindruckend“, erzählt Frank Stickel, Niederlassungsleiter der GEWOBA. Die Wohnungsgesellschaft unterstützt den Verein seit vielen Jahren als Hauptsponsor. Und die erfolgreiche Partnerschaft soll weiter fortgeführt werden. „Wir bewundern die tolle Arbeit des Boxrings und die positiven Auswirkungen auf das Quartier. Für uns ist klar, dass wir dieses großartige Engagement unterstützen“, so Stickel.

Der Weser-Boxring versteht sich nicht nur als ein Ort, an dem Leistungssport angeboten wird. „Die Auswirkungen, die Boxen auf die Kinder und Jugendlichen haben kann, sind viel umfassender“, erklärt Marco Blome, der Vorsitzende des Vereins. „Neben dem Aufbau von Kraft und Ausdauer, schulen die Heranwachsenden ihre Reaktionsschnelligkeit und ihren Geist und werden zunehmend auch ein Stück selbstbewusster. Darüber hinaus lernen die Kinder, sich an Regeln zu halten, sich fair und rücksichtsvoll zu verhalten.“ Eine Eigenschaft, die ihresgleichen sucht, ist das starke Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein.

Wohnungs-Schnellsuche